Haus 12 | 2007

Haus 12

Modernes Einfamilienhaus für eine Familie mit zwei fast erwachsenen Kindern. Das Haus mit versetztem Pultdach hat eine klare Formensprache, die im Fassadenbereich durch den Wechsel von Putzfassade und Verbundfaserplatten unterstrichen wird. Große Fensterflächen im Süden und eine ausgefeilte Haustechnik optimieren das Passiv-Haus.

Planung: gumpp.heigl.schmitt architekten partnerschaft mbB
Fotos: Stefan Theßenvitz, www.thessenvitz.de
Haus 11 | 2000

Haus 11

Schönes Ensemble aus einem Atelier und einem Wohnhaus. Optimal in die Landschaft eingepasst. Gestrichene Holzfassaden und großflächige Plattenfassaden aus gestrichenen Fichtenplatten. Großzügige Verglasung in Pfosten-Riegel-Konstruktion.

Planung: Dipl.-Ing. Architekt Sabine Güldner, Finning
Fotos: Stefan Theßenvitz, www.thessenvitz.de
Haus 10 | 2001

Haus 10

Großzügiges Einfamilienhaus im Herzen von München für eine Familie mit drei Kindern. Große Giebel- und Firstverglasungen. Balkone als Stahl-Glas- Konstruktionen. Fassade als Putzfassade. Massive, unverputzte Kalksandsteinwand als Treppenhauswand im Innenraum.

Planung: Dipl. Ing. Ingrid Ismaier
Fotos: Stefan Theßenvitz, www.thessenvitz.de
Haus 9 | 2002

Haus 9

Modernes Einfamilienhaus für zwei Personen mit Einliegerwohnung mit unbehandelter Holzfassade.

Planung: gumpp.heigl.schmitt architekten partnerschaft mbB
Fotos: Stefan Theßenvitz, www.thessenvitz.de
Haus 8 | 2002

Haus 8

Einfamilienhaus für eine Familie mit zwei Kindern. Fassade: Kombination aus Putzfassade und gestrichener Holzfassade.

Fotos: Stefan Theßenvitz, www.thessenvitz.de
Haus 7 | 2005

Haus 7

Ein Haus fürs Alter zeitgemäß interpretiert. Höchster Energiestandard und moderne Architektur sorgen für höchste Lebensqualität in jedem Lebensabschnitt. Alle Wohnräume sind im Erdgeschoß angeordnet, nur der Gästetrakt befindet sich im Obergeschoss.

Planung: gumpp.heigl.schmitt architekten partnerschaft mbB
Fotos: Stefan Theßenvitz, www.thessenvitz.de
Haus 6 | 2005

Haus 6

Metarmorphose eines 70-er Jahre Hauses zu einem echten Hingucker. Große Fensterflächen betonen den fließenden Übergang zwischen innen und außen. Der Wechsel zwischen Putz- und Schindelfassade bildet einen spannenden Kontrast.

Planung: May und Schurr Architekten, Bad Wörishofen
Fotos: Stefan Theßenvitz, www.thessenvitz.de
Haus 5 | 2005

Haus 5

Modernes Einfamilienhaus mit klarer und ruhiger Formensprache am Wörthsee. Die naturbelassene Fassade hält sich vornehm zurück und lebt vom Wechsel der Fassadenmaterialien. Die Fensterflächen sind klassisch ausgebildet, Raffstoren sorgen für ganzjährig angenehmes Raumklima.

Planung: Dipl.-Ing. Architekt Matthias Brosig, Grafing
Fotos: Stefan Theßenvitz, www.thessenvitz.de
Haus 4 | 2000

Haus 4

Einfamilienhaus für eine Familie mit zwei Kindern in herrlicher Gartenlage in Gräfelfing. Unbehandelte Lärchenholzfassade mit unbehandelten Lärche-Zwoa- Holz Fenstern. Vorgelagerter thermisch getrennter Wintergarten als Entree und Klimapuffer. Dachlaterne und Dachterrasse zum musizieren und um die Aussicht zu genießen.

Planung: gumpp.heigl.schmitt architekten partnerschaft mbB
Fotos: Stefan Theßenvitz, www.thessenvitz.de
Haus 3 | 2003

Haus 3

Herrliches Einfamilienhaus im Toscana-Stil für eine Familie mit einem Kind. Die Dachziegel sind original italienisch. Putzfassade mit Terra-cotta Anstrich.

Planung: gumpp.heigl.schmitt architekten partnerschaft mbB
Fotos: Stefan Theßenvitz, www.thessenvitz.de

Seite 5 von 6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr